Süper Lig News

Niederlande – Türkei | Die Türkei mit Sorgen im Kader

| Keine Kommentare

Die türkische Süper Lig pausiert für eine Woche und lässt der Nationalmannschaft gegen die Niederlande den Vortritt – doch der türkischen Nationalelf plagen Personalsorgen. Wer überhaupt gegen die Niederlande in der Aufstellung stehen wird, steht noch in den Sternen.

Der 24-mannstarke Kader der Türkei gegen Niederlande wurde heute zusätzlich mit Eren Güngör von Kayserispor erweitert – denn der Einsatz von Egemen Korkmaz und Semih Kaya ist weiterhin fraglich. Die beiden Verteidiger konnten heute nicht mit dem Team von Abdullah Avci mittrainieren.

Auch Cenk Gönen, der Torhüter von Besiktas ist angeschlagen und musste sogar heute das Training in den Niederlanden abbrechen.

Der aktuelle Kader der türkischen Nationalmannschaft gegen die Niederlande:

Bekir Irtegün, Caner Erkin, Egemen Korkmaz, Fehmi Mert Günok, Gökhan Gönül, Hasan Ali Kaldirim, Mehmet Topal alle von Fenerbahce. Burak Yilkmaz, Hamit, Altintop, Selcuk Inan, Semih Kaya, Umut Bulut und Hakan Kadir Balta von Galatasaray. Cenk Gönen von Besiktas und Tolga Zengin von Trabzonspor. Aus dem Ausland sind dabei Arda Turan, Emre Belözoglu, Ömer Toprak, Gökhan Töre, Nuri Sahin, Sercan Sararer, Mevlüt Erdinc, Tunay Torun und Mehmet Ekici.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Get Adobe Flash player